Skip to main content

Kontakt

06421 165860

Ihre Nachricht an uns:

Broschüre zum Studium

Sind Sie noch unentschlossen, welcher Abschluss der Richtige ist? Unsere Broschüre gibt Ihnen eine erste Orientierung bei der Studiengangswahl.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem aktuellen Stand!

Bachelor of Arts (B.A.) in Psychiatric Nursing

Akademische Pflegekräfte werden mit dem Bachelor of Arts (B.A.) in Psychiatric Nursing befähigt, pflegerische Handlungen wissenschaftlich zu reflektieren und im Hinblick auf Ihre Wirkung zu prüfen, zu beweisen und kritisch zu hinterfragen. Es geht vor allem darum, den reichen Schatz an praktischen Pflegewissen mit pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen zu erweitern un in einem kritischen Dialog innerhalb der Pflege, aber auch innerhalb des multiprofessionellen Teams zu treten. oberster Stelle steht dabei eindeutig eine höher qualifizierte Pflege im direkten Kontakt mit dem Patienten. 

Der international anerkannte Studiengang hilft in erster Linie, die Pflegequalität am und für den Patienten - und nicht im Labor - zu verbessern. Ein Einsatz im Pflegemanagement ist nicht das primäre Ziel dieser akademischen Qualifizierung.

Im Projekt-Kompetenz-Studium werden theoretische und praktische Handlungskompetenzen vermittelt, die direkt im Berufsalltag angewendet werden. Ein studienbegleitendes Projekt aus dem individuellen Arbeitsumfeld welches Schritt für Schritt während des Studiums bearbeitet wird, ist daher Kern dieses Konzepts.

 

Ziele des Studiums sind u.a.

  • Sie arbeiten als akademisch ausgebildete psychiatrische Fachkraft auf Augenhöhe im therapeutischen Team
  • Sie kennen und begleiten die Veränderung in der Versorgung psychisch kranker Menschen
  • Sie führen und/oder begleiten wissenschaftliche Tätigkeiten im Rahmen realer Unternehmensprojekte

 

Studieninhalte

Ziel ist es über wissenschaftliche Erkenntnisse und Methoden, klinische Kompetenzen in Diagnostik und therapeutische Interventionen eine erweiterte, wissenschaftlich fundierte und praxisnahe fachpsychiatrische Pflegekompetenz zu erlangen u.a.:

  • Vermittlung von Expertenwissen in Bezug auf die Versorgung in unterschiedlichen psychiatrischen Handlungsfeldern
  • Entscheidungsfindung in komplexen psychiatrischen Sachverhalten
  • Erweitere Pflegepraxis unter Einbindung wissenschaftlicher Erkenntnisse im Hinblick auf Diagnostik und Therapie u.v.m.

Die Vitos GmbH als großer Psychiatrieträger in Hessen hat den Mehrwert und die Zukunftsperspektiven des Studiengangs erkannt und innerhalb des Schwerpunktes ‚Healthcare Services‘ zwei Vertiefungen als eigenständige Studiengänge gemeinsam mit dem STI Marburg entwickelt: Psychiatric Nursing (PN) und Advanced Nursing Practice (ANP). Im Herbst 2013 starteten erstmals diese zwei Bachelor-Studiengänge speziell für die Berufsgruppe der Pflege. Das STI Marburg bietet diese jährlich startenden Studiengänge in Kooperation mit der Vitos GmbH an.

Die Teilnahme an diesen Studiengängen ist nicht exklusiv für Mitarbeiter der Vitos GmbH beschränkt. Auch jeder externe Bewerber ist herzlich willkommen! Gerne informiert Sie Isabell Hoffmann unverbindlich per Mail oder Telefon.

Mit einem Steinbeis-Studium können Sie sich innerhalb von 36 Monaten akademisch qualifizieren und gleichzeitig in Vollzeit Ihren Beruf ausüben. Alle Inhalte des Bachelorstudiums werden im Wechsel von Präsenztagen und selbstgesteuerten Lernphasen vermittelt.

Studienaufbau:

Im Durchschnitt alle 6-8 Wochen finden Präsenzphasen statt. Diese können mit verschiedenen Leistungsnachweisen abschließen:

  • Klausur
  • schriftlicher Transferreport (TDR)
  • Fallstudie (Case)
  • Präsentation

Klausuren werden direkt im Vorfeld des nächsten Seminars absolviert, um Fehlzeiten im Unternehmen zu vermeiden. Schriftliche Leistungsnachweise (TDRs) werden von den Studierenden im Selbststudium zwischen den Präsenzphasen angefertigt.

Alle Präsenz- sowie Abgabetermine der Leistungsnachweise sind von Beginn des Studiums an in einem Studienplan festgelegt und machen die gesamte Studienzeit somit für Studierende und Unternehmen planbar. Studienort der Bachelorstudiengänge Psychiatric Nursing und Advanced Nursing Practice ist die Vitos Akademie in Gießen.

Projekt:

Wesentlicher Bestandteil des Studiums ist Ihr reales Projekt, welches Sie möglichst in Ihrem direkten Arbeitsumfeld bearbeiten und umsetzen. Im Rahmen des Studiums bilden Sie Ihr Projekt in drei schriftlichen Arbeiten ab:

  • Die Projektstudienarbeit (PSA) umfasst eine unternehmensrelevante projektbezogene Aufgabenstellung. In der PSA soll der Studierende die Methoden und Erkenntnisse des Studiums um- und einsetzen. Die Arbeit dient ferner der Planung und Strukturierung des Projekts.
  • Mit der Studienarbeit (SA) beweisen die Studierenden ihre akademische Kompetenz. Sie verfassen eine wissenschaftliche Ausarbeitung zu einem Thema mit Praxisbezug. 
  • In der Bachelorthesis (BT) wird die gesamte Projektarbeit abschließend dokumentiert, analysiert und reflektiert.

Individuelle Betreuung – jederzeit

Das kompetente Team des STI Marburg, bestehend aus Akademikern mit Anerkennung als Lehrkraft im Studium, steht den Studierenden sowie den Partnerunternehmen während der gesamten Studienzeit als Ansprechpartner zur Seite – persönlich, per E-Mail oder telefonisch.

Die Studienseminare des Bachelor-Studiengangs sind spezifisch auf die Bedürfnisse und Anforderungen der psychiatrischen Pflege abgestimmt.

 

Zielgruppe Psychiatric Nursing:

Personen mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger, Alten- oder Heilerziehungspfleger und mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in einem psychiatrischen Arbeitsfeld.

Studienreise:

Um unsere Studenten auf Herausforderungen im internationalen Arbeitsumfeld optimal vorzubereiten, ist ein Auslandsaufenthalt integraler Bestandteil der Studiengänge. Die Studierenden sollen Mentalität, Kultur, Wirtschaft, Forschung und Entwicklung des Ziellandes kennenlernen und für Unterschiede sensibilisiert werden. Der Auslandsaufenthalt beträgt in der Regel 5 bis 7 Tage. Betreut und begleitet werden die Studierenden vor Ort von einem Mitarbeiter der Hochschule. Zu den Reisezielen gehören u. a. England, Wales, Schweden, Italien oder die Schweiz.

Musterstudienpläne:

Für den Studiengang Psychiatric Nursing:

  • Abitur oder allgemeine Fachhochschulreife mit abgeschlossener Berufsausbildung oder mindestens zwei Jahren Berufserfahrung ODER
  • Mittlere Reife mit abgeschlossener Berufsausbildung und drei Jahren Berufserfahrung 

sowie...

  • Projektgeber für die Projektarbeit (in der Regel der Arbeitgeber),
  • Assessment (schriftliche Fallstudie, Eignungsgespräch),
  • hohe Lernbereitschaft und überdurchschnittliches Engagement. 

Bewerbungsantrag und -ablauf

Wenn Sie den Bachelorstudiengang "Psychiatric Nursing" beginnen möchten, füllen Sie bitte den Bewerbungsantrag unten auf der Seite vollständig aus und ergänzen diesen mit den gewünschten Unterlagen. Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen im Original per Post zu.

Nachdem der Bewerbungsantrag geprüft ist, werden wir uns telefonisch bei Ihnen melden und einen individuellen Termin für das Assessment vereinbaren. Dieses dauert ca. 2 Stunden und besteht aus einem Eignungsgespräch und der Bearbeitung einer Fallstudie. Nach Auswertung der Tests erhalten Sie weitere, für das Studium relevante Unterlagen.

Gerne können Sie telefonisch oder per E-Mail einen individuellen Termin mit unseren Studienberatern anfragen. Ihre erste Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um das Studium in Marburg ist Isabell Hoffmann.

Die Kosten für den Studiengang Bachelor of Arts in Psychiatric Nursing erhalten Sie gerne auf Anfrage bei uns im STI.

Im Studienentgelt sind die Kosten für Seminare, Literatur, Betreuung und Prüfungen enthalten. Zusätzliche Aufwendungen entstehen durch eventuelle Übernachtungs- und Reisekosten für Präsenzveranstaltungen und die Auslandsstudienreise.

Erhalten Sie bis zu 6.000,00 € für Ihr Studium! Informieren Sie sich über die Fördermöglichkeiten.